Blockportal
bitcoin
Bitcoin (BTC) 6.568,65 4,80%
ethereum
Ethereum (ETH) 134,87 7,08%
ripple
XRP (XRP) 0,208360 5,16%
tether
Tether (USDT) 0,903105 0,20%
bitcoin-cash
Bitcoin Cash (BCH) 187,26 7,97%
litecoin
Litecoin (LTC) 42,73 6,50%
eos
EOS (EOS) 2,36 7,27%
binancecoin
Binance Coin (BNB) 13,90 8,11%
bitcoin-cash-sv
Bitcoin SV (BSV) 87,28 3,25%
stellar
Stellar (XLM) 0,053433 2,50%

Binance 2.0: Margin Trading nach Update ab sofort möglich

Binance 2.0 wurde veröffentlicht und damit das lang erwartete Margin Trading Feature implementiert, das ab sofort an der Krypto Börse zur Verfügung steht.

Binance, eine der führenden Krypto-Börsen nach Handelsvolumen, hat die Plattform auf 2.0 gehoben und somit Margin Trading für Kunden hinzugefügt, kündigte das Unternehmen heute in einem offiziellen Blogbeitrag an.

Der erste Hinweis auf ein mögliches Margin Trading auf Binance kam von Changpeng Zhao, dem CEO der Börse, als er, Ende Mai, einen Screenshot ihrer neuen Plattform twitterte, die einen Margin Trading Tab hatte. Wie wir alle wissen, erlaubt der Marginhandel Inhabern von Börsenkonten, ihr aktuelles Guthaben als Sicherheit zu verwenden, um sowohl Long- als auch Short-Positionen für ein Krypto-Asset zu eröffnen. Dies kann entweder zu großen Gewinnen oder großen Verlusten führen. Binance Mitbegründer Yi He erklärte:

„Obwohl die derzeitigen Kryptowährungsmarkt- und Legacy-Plattformen für den Marginhandel gleichzeitig größere Risiken und Chancen mit sich bringen, sind wir zuversichtlich, dass ihre Entwicklung in Verbindung mit mehr Wissen über ein angemessenes Risikomanagement, dazu beitragen wird, langfristig größere Vorteile zu erzielen.“

Damit Binance-Nutzer den neuen Service nutzen können, müssen sie zunächst eine KYC-Prüfung (know-your-customer) vornehmen und eine Zwei-Faktoren-Authentifizierung als zusätzliche Schutzmaßnahme einrichten. Der Margenhandel ist bei sechs Kryptowährungen möglich: Bitcoin (BTC), Ethereum (ETH), Ripple (XRP), Binance Coin (BNB), Tron (TRX) und Tether (USDT). Die Gebühren betragen 0,02%, außer bei BNB, hier beträgt die Gebühr 0,01%.

Wie angekündigt, wird die neue Margin Trading Plattform mit einer optimierten Benutzeroberfläche bereitgestellt. Die 2.0-Plattform beinhaltet auch „eine fortschrittliche Trading-Engine für ein besseres Order-Matching und Press Indizes für Marginberechnungen, um geringere Liquidationen zu ermöglichen“. Zudem wurde ein neues „Margin Wallet“ eingeführt, damit ist es Nutzern möglich, ihr Kapital ohne Gebühren in ihr primäres Binance Wallet zu transferieren. In der heutigen Ankündigung sagte Binance CEO Changpeng Zhao:

„Dies ist ein weiterer Schritt zur Bereitstellung einer allumfassenden Kryptowährungshandelsplattform, die sowohl den Bedürfnissen fortgeschrittener, institutioneller Trader, als auch denen der privaten Nutzer, unter einem gemeinsamen Dach gerecht wird. Wir stellen ein neues Tool für die Finanzdienstleistungs- und Kryptowährungsmärkte zur Verfügung, um die Ergebnisse erfolgreicher Trades zu verbessern.“

Quelle: ChainBulletin

Ähnliche Beiträge

Zentralbanken könnten in Zukunft mit der Ausgabe digitaler Währungen beginnen

Werden Bullen durch Chinas Blockchain Enthusiasmus entfesselt?

Upbit delisted 6 Privacy Coins am 30. September

The PIT erweitert Angebot von Blockchain.com um Krypto Trading

StrongSalt nimmt 3 Millionen Dollar in Finanzierungsrunde ein

Singapurs anerkannte Börsen könnten bald BTC und ETH Derivatehandel anbieten

Blockportal verwendet Cookies. Nähere Informationen dazu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Klicken Sie auf "Zustimmen" um Cookies zu akzeptieren. Zustimmen Mehr Informationen