Blockportal
bitcoin
Bitcoin (BTC) 6.821,62 0,26%
ethereum
Ethereum (ETH) 136,00 1,47%
ripple
XRP (XRP) 0,208594 2,54%
tether
Tether (USDT) 0,905050 0,08%
bitcoin-cash
Bitcoin Cash (BCH) 193,56 0,35%
litecoin
Litecoin (LTC) 41,57 0,61%
eos
EOS (EOS) 2,48 0,05%
binancecoin
Binance Coin (BNB) 14,16 0,31%
bitcoin-cash-sv
Bitcoin SV (BSV) 87,65 0,35%
cardano
Cardano (ADA) 0,034916 0,16%

BOB: Das weltweit erste Blockchain Smartphone

Der Release des ersten echten Blockchain Smartphones rückt näher – nun gab Function X weitere Details bekannt.

Function X, ein Ökosystem, dass von Pundi X geschaffen wurde, welches sich voll und ganz der Blockchain und der Dezentralisation verschrieben hat, bringt in den nächsten Monaten sein Blockchain Smartphone auf den Markt. Nun wurden weitere Details bekannt gegeben.

Das Blockchain Phone, genannt BOB (Blok on Blok), soll das erste seiner Art sein, dass durch und durch „blockchain-powered“ ist.

2 Betriebssysteme: 1x mit Blockchain bitte!

Das Smartphone hat einige Besonderheiten. So soll das es zwei Betriebssysteme unterstützen. Zum einen wird Android 9.0 das Basis- oder Hauptbetriebssystem sein, alternativ steht den Nutzern noch das Function X (oder f(x) genannt) Betriebssystem zur Verfügung.

Letzteres soll den Usern eine komplett neue Smartphone Erfahrung bieten. Der Clou an der Sache ist, dass jede Handlung, laut den Entwicklern, dezentralisiert sein soll. Egal ob Textnachrichten, Anrufe, Surfen im Internet oder das Teilen von Daten, wie Bildern und Videos mit Freunden – alles soll über die Function X Blockchain laufen. So soll Nutzern die Kontrolle über ihre eigenen Daten zurückgegeben und die Privatsphäre erhöht werden.

Außerdem soll es möglich sein, je nach individuellem Bedürfnis, nahtlos das Betriebssystem zu wechseln um z.B. wieder die üblichen Android Apps zu verwenden.

Technische Details & Design

Das Handy soll mit dem Qualcomm® Snapdragon™ ausgestattet sein, 6 GB RAM und eine Speicherkapazität von 128 GB haben, die auf 512 GB erweitert werden kann. Das Display ist ein 4,97 Zoll AMOLED Touch Screen. Die Auflösung beträgt 1920×1080 im Format 16:9. Der Akku hat eine Kapazität von 3300 mAh und kabelloses Laden (wireless charging) wird ebenso unterstützt.

BOB hat eine 16 MP Frontkamera und eine 48 MP Hauptkamera. Außerdem ist das Handy mit einem Fingerprint-Sensor und einer 3,5 mm Klinkenbuchse ausgestattet, Dual-SIM fähig und bietet NFC Unterstützung.

Das Design hat eine etwas futuristische Anmutung mit Retro Akzenten – es würde gut in Filme wie Blade Runner oder Mad Max passen. Vermutlich hatten die Entwickler ähnliche Gedanken. Witziges Detail: Man kann die Optik seines Handys umgestalten. BOB wird mit einem sogenannten MOD Assembly Kit geliefert, das gewisse Teile enthält, mit welchen man sein Handy individualisieren kann. So bietet BOB nicht nur Kontrolle über seine eigenen Daten, sondern auch über das Aussehen seines Mobiltelefons.

bob Blockchain phone
BOB, Quelle: Function X

Preis & Vision

Jedes BOB-Smartphone soll außerdem als Node (Knoten) innerhalb der Function X Blockchain fungieren. So wollen die Entwickler die Dezentralität und Sicherheit der Blockchain erhöhen. Als erstes dezentrales Smartphone soll BOB die nächste Generation darstellen. Das Team möchte seinen Kunden eine neue, benutzerfreundliche, dezentrale und sichere Erfahrung mit Mobilgeräten ermöglichen, die das „Vertrauen der Menschen in das Internet“ erneuern soll.

Vorbestellungen sind bereits möglich. Zwischen 30.11 und 14.12 soll es, exklusiv über die eigene Wallet App, XWallet, einen Rabatt von 10 % geben. So kostet das Smartphone, in diesem Zeitraum und über die App, USD 539,- statt dem Ladenpreis von USD 599,-. Die Auslieferung soll im Q1/2020 erfolgen.

Die Blockchain hält bereits seit einiger Zeit Einzug in die mobile Welt. So haben wir im September über das Acute Angel berichtet, welches gerade entwickelt wird, HTCs Exodus 1 soll sogar einen Bitcoin Knoten betreiben können und Samsung hat einen dApp Store, den Blockchain Keystore, in welchem auch Bitcoin unterstützt wird.

Ähnliche Beiträge

Whole Network released NODE Token und stellt Blockchain Smartphone Acute Angle vor

Web 3.0 wird eine Revolution bringen, nicht Bitcoin, so Michael Novogratz

Walmart an blockchainbasiertem Drohnen-Kommunikationssystem interessiert

Visa arbeitet an Blockchain-Lösung für Datenzusammenführung im Finanzbereich

Verizon erhält Blockchain-basiertes vSIM-Patent

UK Startup sammelt 3,9 Millionen Dollar mit Aktien-Token in der Test-Umgebung der Londoner Börse

Blockportal verwendet Cookies. Nähere Informationen dazu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Klicken Sie auf "Zustimmen" um Cookies zu akzeptieren. Zustimmen Mehr Informationen