Blockportal
bitcoin
Bitcoin (BTC) 6.797,38 0,30%
ethereum
Ethereum (ETH) 134,43 0,07%
ripple
XRP (XRP) 0,207961 2,46%
tether
Tether (USDT) 0,904795 0,10%
bitcoin-cash
Bitcoin Cash (BCH) 192,08 0,62%
litecoin
Litecoin (LTC) 41,38 0,09%
eos
EOS (EOS) 2,47 0,56%
binancecoin
Binance Coin (BNB) 14,11 0,28%
bitcoin-cash-sv
Bitcoin SV (BSV) 87,14 0,26%
cardano
Cardano (ADA) 0,034733 0,41%

DappReview von Binance übernommen

DappReview bleibt unabhängig von Binance und bietet weiterhin Datenanalysen, Anwendereinblicke und Informationen zu über 3.900 Dapps.

Binance, die nach Volumen größte Kryptowährungsbörse, hat unlängst eine weitere Übernahme getätigt. Diesmal eine Plattform, die datengestützte Forschungs- und Werbeleistungen anbietet, wie das Unternehmen in einer Pressemitteilung am 2. Dezember bekannt gab.

Binance hat das in Peking ansässige DappReview erworben, eine Plattform, die ihren Nutzern Datenanalysen, Benutzererfahrungen und Informationen zu über 3.900 DApps auf 13 öffentlichen Blockchains anbietet, darunter EOS, Ethereum und TRON.

In der Pressemitteilung heißt es weiter, dass DappReview sowohl in der technischen Entwicklung als auch im Betrieb unabhängig bleiben wird.

Wei Zhou, CFO von Binance, sagte:

„Das DappReview-Team hat sein Engagement für dapps und seine starke Leistung, beim Aufbau einer führenden globalen dapps-Plattform, innerhalb eines Jahres nach der Gründung, unter Beweis gestellt. Binance und DappReview teilen ein gemeinsames Ziel: die Entwicklung von Blockchain-Anwendungen. Diese Akquisition stellt einen bedeutenden Schritt in das dapps Ökosystems dar und wir werden in naher Zukunft weitere spannende Entwicklungen sehen.“

Unter Wahrung seiner Unabhängigkeit, wird DappReview von Binance auch weiterhin Unterstützung in nicht-technischen Bereichen wie beispielsweise Marketing und Business Development erhalten.

Das Unternehmen bietet nicht nur Datenanalysen bei dapps an, sondern unterstützt auch dapp-Entwickler bei Fundraising, Produktentwicklung und Marketing.

Der Gründer und CEO von DappReview, Vincent Niu, kommentierte die Übernahme:

„Die Übernahme durch Binance wird DappReview mit mehr Ressourcen versorgen, um unser Geschäftswachstum zu beschleunigen. Unser nächster Schritt ist die Partnerschaft mit weiteren Blockchain-Protokollen und Entwicklern bei der dapp-Datenintegration, um die Einführung von dapps in größerem Umfang voranzutreiben.“

Die Pressemitteilung enthüllte außerdem, dass das Unternehmen, voraussichtlich im ersten Quartal 2020, eine neue Produktreihe auf den Markt bringen wird. Beide Unternehmen lehnten es ab, finanzielle Details der Übernahme, sowie Informationen über neue Produkte offen zu legen.

Bereits im September erwarb Binance eine auf den Seychellen registrierte Handelsplattform namens JEX, die Spot- und Derivatehandel in Kryptowährungen anbietet.

Ziel der Exchange war es, den Markt für Krypto-Asset-Derivate zu stärken und den Nutzern „professionelle Dienstleistungen wie Terminkontrakte, Optionen und andere derivative Produkte“ anzubieten.

Ähnliche Beiträge

Token Verkäufe brachten in China 1,18 Milliarden Dollar ein

Telegram will TON-Start verzögern

Steve Wozniak investierte in Blockchain-basiertes Energiesparunternehmen in Malta

Startup Studio von Fidelity und Amazon unterstützt

Shinhan kooperiert mit GroundX für blockchainbasiertes Sicherheitssystem

Santander digitalisierte 20 Millionen Dollar Anleihehandel auf Ethereum

Blockportal verwendet Cookies. Nähere Informationen dazu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Klicken Sie auf "Zustimmen" um Cookies zu akzeptieren. Zustimmen Mehr Informationen