Blockportal
bitcoin
Bitcoin (BTC)
9.201,42
0.23%
ethereum
Ethereum (ETH)
192,67
6.04%
ripple
XRP (XRP)
0,283138
15.17%
bitcoin-cash
Bitcoin Cash (BCH)
293,28
3.26%
litecoin
Litecoin (LTC)
68,41
2.86%
eos
EOS (EOS)
3,70
0.04%
tether
Tether (USDT)
0,903338
0.02%
binancecoin
Binance Coin (BNB)
20,05
6.15%
bitcoin-cash-sv
Bitcoin SV (BSV)
113,52
2.59%
cardano
Cardano (ADA)
0,046915
7.12%

FDA könnte Blockchain für medizinische Überprüfungen und Rückrufe verwenden

Die FDA prüft die Integration der Blockchain-Technologie, um Überprüfung und Rückruf von Arzneimitteln und Medizinprodukten zu verbessern, so der amtierende Chief Information Officer der FDA.

Die Food and Drug Administration (FDA) prüft die Integration der Blockchain-Technologie als Möglichkeit, die Beurteilung und den Rückruf von Medikamenten und Medizinprodukten zu verbessern.

Laut einer Rede, die am 22. August im Büro des National Coordinator for Health IT Third Interoperability Forum gehalten wurde, untersucht die FDA Möglichkeiten zur Modernisierung der Kommunikation zwischen verschiedenen Behörden. Auf dem Forum sprach Dr. Amy Abernethy, amtierende Chief Information Officer der FDA. Laut ihrer Aussage, plant die Behörde den Einsatz von Technologien wie Künstliche Intelligenz (KI), APIs und der Blockchain, um die Interoperabilität zwischen Gesundheitsdienstleistern, Arzneimittelherstellern und Aufsichtsbehörden zu verbessern:

„Ich möchte, dass die FDA unsere hauseigene Technik in Ordnung bringt, damit die Technologie schnell einsetzbar ist – wir können flexibel und effizient sein. Wir müssen in der Lage sein, gemeinsame Schnittstellen zur Industrie zu realisieren, damit wir Daten zwischen unseren Unternehmen austauschen können, gemeinsame Überprüfungen durchführen können, uvm.“

Der Einsatz der Blockchain garantiert Datenqualität, die aus verschiedenen Quellen stammt. Die Möglichkeit, die Informationen bis zur Quelle zurückzuverfolgen, wird es der FDA auch ermöglichen, „Workflow-Lösungen gegenzuprüfen“. Darüber hinaus wird die Technologie die Überwachung von Medizinprodukten verbessern.

Aberhenthy schlug auch vor, dass ein Kommunikationssystem, das es den Regulierungsbehörden ermöglicht, Echtzeitinformationen und -daten zu erhalten, den Überprüfungsprozess beschleunigen wird. Die verbesserte Überwachung von Medizinprodukten wird auch dazu beitragen, „festzustellen, wann etwas zurückgerufen oder eine Produktkennzeichnung angepasst werden sollte“. Abernethy meinte ebenfalls, dass der Plan zur Modernisierung der Infrastruktur der FDA in „einem oder zwei Monaten“ umgesetzt werden soll.

Dies ist nicht das erste Mal, dass sich die FDA mit der Blockchain-Technologie beschäftigt. Anfang des Jahres verkündeten IBM und Walmart Kooperationsabsichten, um ein Proof-of-Concept (POC) Blockchain-Netzwerk zu entwickeln, das Daten über den Vertrieb von verschreibungspflichtigen Medikamenten verfolgen und austauschen kann.

Quellenangabe: ChainBulletin

Ähnliche Beiträge

Brave Browser: Stetiges Wachstum und Kryptotrinkgeld für Vimeo und Reddit

Moskau entwickelt blockchainbasiertes System für städtische Verwaltungsdienste

Samsung: Blockchain Keystore unterstützt nun Bitcoin

Shell sieht Chancen in der Blockchain-Technologie

Auf Amazon mit Ethereum shoppen wird dank zwei Start-Ups möglich

Space Misfits wird das erste Blockchain-gestützte Open-World MMORPG

Blockportal verwendet Cookies. Nähere Informationen dazu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Klicken Sie auf "Zustimmen" um Cookies zu akzeptieren. Zustimmen Mehr Informationen