Blockportal
bitcoin
Bitcoin (BTC) 6.527,38 5,57%
ethereum
Ethereum (ETH) 134,07 7,78%
ripple
XRP (XRP) 0,206755 6,04%
tether
Tether (USDT) 0,901169 0,31%
bitcoin-cash
Bitcoin Cash (BCH) 185,94 8,65%
litecoin
Litecoin (LTC) 42,55 7,16%
eos
EOS (EOS) 2,36 7,64%
binancecoin
Binance Coin (BNB) 13,80 8,98%
bitcoin-cash-sv
Bitcoin SV (BSV) 86,59 4,13%
stellar
Stellar (XLM) 0,053329 2,88%

Fortnite Aiming Bot als datenverschlüsselnde Krypto Ransomware entpuppt

Die Cheatsoftware für das beliebte Spiel Fortnite ist anscheinend Ransomware, welche Dateien ihrer Opfer sperrt und löscht, sofern keine Lösegeldzahlung in Kryptowährung erfolgt.

Eine neue Ransomware, die vorgibt, ein Aiming Bot für das beliebte Spiel Fortnite zu sein, sperrt und löscht anschließend die Dateien ihrer Opfer, falls kein Lösegeld in Kryptowährung bezahlt wird, wie Cloud-Sicherheitsspezialisten von Cyren herausgefunden haben.

Die Ransomware namens Syrk gibt vor, ein Cheating-Tool für das Spiel zu sein, doch sobald ahnungslose Spieler die Software ausführen, beginnt sie, die Dateien auf Festplatten und auf USB-Laufwerken zu verschlüsseln. Danach werden die Spieler mit einer Meldung konfrontiert, dass ihre Dateien nacheinander und innerhalb eines zweistündigen Fensters, gelöscht werden, sofern kein Lösegeld in einer Kryptowährung bezahlt wird.

Mit rund 250 Millionen registrierten Accounts ist Fortnite eines der beliebtesten Spiele der Welt. Die jüngste Fortnite Weltmeisterschaft hatte einen Gewinnpool von 30 Millionen Dollar. Die Partie hatte ein Online-Publikum von mehr als zwei Millionen Zuschauern, allerdings hat diese Popularität offenbar die Aufmerksamkeit von Hackern auf sich gezogen, vor allem wenn man bedenkt, dass einige Spieler immer nach möglichen Cheats suchen. Chris Morales, Leiter der Abteilung für Security Analytics bei Vectra, meinte dazu:

„Die Kombination von Spielmalware und Ransomware war unvermeidlich. Social Engineering durch Online-Videospiele gibt es schon seit einiger Zeit. Es ist eine große Zielgruppe und eine Branche, die dafür bekannt ist, nach Cheats zu suchen. Malware, die sich als Hack-Tool ausgibt, ist neuartig, da sie nicht von einem App Store validiert wird und die normalen Sicherheitskontrollen umgeht. Das macht die Verschlüsselung von Dateien mit einem Spiel-Hack sehr opportunistisch und einfach auszuführen.“

Glücklicherweise ist der Syrk Quellcode für Fortnite-Gamer bereits seit letztem Jahr bekannt, wo er auf GitHub veröffentlicht wurde. Cyren-Forscher haben bereits zwei Methoden gefunden und veröffentlicht, mit denen man betroffene Dateien entschlüsseln kann, ohne das Krypto-Lösegeld für das Dekodierungspasswort zu bezahlen.

Qullenangabe: ChainBulletin

Ähnliche Beiträge

Witwe von QuadrigaCX Gründer übergibt 9 Millionen Dollar an Vermögenswerten

WikiLeaks untermauert Anschuldigungen auf Craig Wright und nennt ihn den Bernie Madoff von Bitcoin

Token Sale Plattform ICOBox wegen illegaler Wertpapierverkäufe belastet

Sammelklage behauptet Marktmanipulation von Overstocks CEO und CFO

Pocketinns für Verkauf nicht lizenzierter Wertpapiere verklagt

New Jerseys Blockchain Initiative ist nun Gesetz

Blockportal verwendet Cookies. Nähere Informationen dazu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Klicken Sie auf "Zustimmen" um Cookies zu akzeptieren. Zustimmen Mehr Informationen