Blockportal
bitcoin
Bitcoin (BTC) 9.336,50 2,16%
ethereum
Ethereum (ETH) 307,45 1,64%
tether
Tether (USDT) 0,859351 0,06%
ripple
XRP (XRP) 0,208715 1,40%
bitcoin-cash
Bitcoin Cash (BCH) 197,11 4,94%
chainlink
Chainlink (LINK) 9,12 6,01%
polkadot
Polkadot (DOT) 3,68 2,83%
binancecoin
Binance Coin (BNB) 22,54 0,22%
cardano
Cardano (ADA) 0,091110 11,33%
bitcoin-cash-sv
Bitcoin SV (BSV) 150,58 8,16%

Jet8: Weltweit mit neuem Krypto-Wallet einkaufen

Jet8, eine Social-Commerce-Technologieplattform, die von namhaften Unternehmen genutzt wird, hat ein Wallet auf den Markt gebracht, die es den Nutzern ermöglicht, Produkte von 30.000 Geschäften zu kaufen.

Jet8 Nutzer haben die Möglichkeit, reale Produkte über das neue Wallet des Unternehmens zu kaufen, das Kunden mit 30.000 Verkaufsstellen weltweit verbinden wird.

Laut Jet8 spielt ihr neues Wallet die Rolle des „connect and transact“ Drehkreuzes für ihre Community, die es als sichere Möglichkeit nutzen kann, Token zu halten und zu senden, mobile Daten in jedem Land der Welt zu kaufen und soziale Währungen zu verdienen. Das Wallet wird bereits von einem großen Netzwerk von Einzelhändlern wie 7-Eleven (Philippinen), Shop & Go (Vietnam), Alfamart (Indonesien) und anderen akzeptiert. Victor Zabrockis, einer der Gründer und Vorstandsmitglieder von Jet8, erklärt:

Unsere Mission ist es, Tausende von Mobile-First-Communities mit einem One-Stop-Shop-Finanzsystem für Nutzer, Marken, Einzelhändler und Influencer zu verbinden. Wir sind stolz darauf, Menschen zu helfen, ihren sozialen Einfluss in digitale Währung umzuwandeln, indem wir ein vollständiges Custodian ERC20/J8T Krypto-Wallet anbieten. Es spielt keine Rolle, ob man ein versierter Krypto-Liebhaber oder nur ein durchschnittlicher mobiler Anwender ist, der neugierig auf die Blockchain ist. Wir haben das JET8 Wallet für jeden entwickelt.

Auch wenn der weltweite Kauf mobiler Daten eines seiner Besonderheiten ist, ist es nicht das Einzige, was das Wallet bietet. Laut dem Unternehmen „nutzt das Wallet die Blockchain-Technologie für den Alltag und die Grundbedürfnisse und ermöglicht es so den Verbrauchern, Waren wie Lebensmittel und z.B. Freiminuten (Mobilfunk) zu kaufen“. Es kann auch von Nutzern verwendet werden, um reale Kunstwerke zu kaufen, ein Beispiel ist ein Porträt des ehemaligen US-Präsidenten Obama des Künstlers Jorge Rodriguez Garcia, wie man auf der Website des Wallets sehen kann.

Jet8 gibt es seit 2015 und ist laut seiner Website die „weltweit erste tokenisierte Peer-to-Peer Social Engagement Technology Platform (SaaS) für Marken, Agenturen, Communities und Influencer“. Eines ihrer Ziele war von Anfang an die „Demokratisierung des Einflusses“, was dadurch erreicht wurde, dass die Community in die Lage versetzt wurde, mit Hilfe von Geostickern und Geo-Frames in Echtzeit zu zeigen, welche Marken sie verwendet haben. Um seine Philosophie zu erklären, lässt das Unternehmen wie folgt wissen:

Durch tokenisierte Social-Commerce-Anwendungen werden Alltagsnutzer zu Content Creators, Publishern und Influencern. Dies ist eine Welt, in der jeder für die Daten die er mit anderen teilt, jeden Like, jeden Kommentar und jeden geteilten Beitrag, innerhalb der erstellten Apps, belohnt werden kann.

Eine der ersten Apps, die die Social-Commerce-Plattform von Jet8 einführte, war die Fotoku APP, die von Anwendern in Vietnam, Indonesien und den Philippinen sehr positiv angenommen wurde. Eine weitere Social Media App zur Nutzung der Plattform war „ABDCam„, die am 19. März von Jet8, in Zusammenarbeit mit der Cricket-Legende AB de Villiers, veröffentlicht wurde. Das Ziel war es, Spenden für Jugendliche in Indien und Südafrika zu sammeln.

Von der Plattform können die Nutzer auch in Form von JetPoints, einer „starken sozialen Währung“, profitieren, die durch die einfache Einbindung eines Filters für Alltagsmarken, wie Coca-Cola und Doritos, vergeben wird. Diese Punkte können gegen Produkte online oder in einem Retail Store eingelöst werden. Ein weiteres Social-Commerce-Konzept, das von Jet8 eingeführt wurde, ist das „Social Sampling“, das Unternehmen eine effizientere Möglichkeit bietet, die Reaktionen der Verbraucher auf neue Produkte zu beobachten, indem es Werbegeschenke für die breite Masse einführt.

Nach Angaben des Unternehmens tätigen mehr als 50 etablierte Betriebe Transaktionen in ihrer „Social Currency“, die im vergangenen Jahr zusammen mehr als 400 Millionen Social Accounts erreichten. Zu diesen Unternehmen gehören Procter & Gamble, Unilever, Nestlé, Coca-Cola, Pepsi und McDonald’s.

Die ersten 100.000 Wallets, die aktiviert werden, erhalten einen Airdrop von 888 J8T-Token, der ursprünglichen Währung der Plattform. Produkte im Jet8-Shop werden im Laufe des zweiten Quartals 2019 zum Kauf angeboten, wie Unternehmen mitteilte.

Quellenangabe: ChainBulletin

Ähnliche Artikel

ArcBlock veröffentlicht ABT Wallet 2.0

blockportal

Opera Browser integriert Bitcoin und Tron in eigenes Wallet

blockportal

Blockportal verwendet Cookies. Nähere Informationen dazu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Klicken Sie auf "Zustimmen" um Cookies zu akzeptieren. Zustimmen Mehr Informationen