Blockportal
bitcoin
Bitcoin (BTC) 7.871,37 0,81%
ethereum
Ethereum (ETH) 152,81 1,10%
ripple
XRP (XRP) 0,213654 1,46%
bitcoin-cash
Bitcoin Cash (BCH) 309,08 0,97%
bitcoin-cash-sv
Bitcoin SV (BSV) 286,08 1,24%
tether
Tether (USDT) 0,901301 0,07%
litecoin
Litecoin (LTC) 51,84 0,23%
eos
EOS (EOS) 3,28 0,14%
binancecoin
Binance Coin (BNB) 16,20 3,53%
cardano
Cardano (ADA) 0,040996 4,55%

Binance kündigt mit Perlin sein achtes Launchpad-Projekt an

Binance kehrt zu Blockchains mit hohem Durchsatz und schnellen Bestätigungen zurück, indem es eine IEO für Perlins Wavelet Blockchain hostet. Daneben wurden außerdem Binances Lotterierichtlinien aktualisiert.

Innerhalb kürzester Zeit aktualisierte Binance seine Lotterierichtlinien, kündigte ein siebentes Launchpad-Projekt an, welches sie mit Erfolg abschlossen, um danach das nächste Projekt anzukündigen.

Dies wurde von vielen erwartet, da die offizielle Stellungnahme der überarbeiteten Lotterierichtlinien auf der IEO-Plattform, Hinweise auf ein achtes und neuntes Projekt enthielt. Was das achte Projekt betrifft, so wird es von einem in Singapur ansässigen Start-Up namens Perlin gebaut. Es erweckt fast den Eindruck, dass Binance zu seinen Wurzeln zurückkehrt, was die Projektauswahl der Börse angeht.

Binance hat sich, nachdem zur Abwechslung ein Gaming-Token über eine IEO publik gemacht wurde, nun wieder auf ein Blockchain-Netzwerk konzentriert, das die beiden gefragtesten Charakteristika bietet – großen Transaktionsdurchsatz und schnelle Blockbestätigungen. Konkret strebt das von Perlin entwickelte Projekt, mit dem Namen Wavelet, die Möglichkeit an, 31.240 Transaktionen pro Sekunde zu bewältigen. Dabei soll die Transaktionsbestätigung in nicht mehr als 4 Sekunden erfolgen – und zwar ohne den Dezentralisierungsaspekt zu beeinträchtigen, der von einem Blockchain-Netzwerk erwartet wird.

Um diesen beeindruckenden Meilenstein zu erreichen, wird das Team ein direktes, azyklisch-graphisches Konsensusprotokoll verwenden, dApp-Support und WebAssembly Smart Contracts Unterstützung sind ebenso implementiert. Die Node-Anforderungen sollen außerdem bemerkenswert niedrig ausfallen, versicherte das Team.

Obwohl Versprechen schnell gemacht werden, glauben zumindest einige hochkarätige Partner daran, dass das Team sehr fähig ist und die hohen Erwartungen erfüllen kann. Unter diesen Partnern findet man die Regierung von Singapur, die indische Regierung, Bitmain, Kakao Investments und viele andere.

Die Initial Exchange Offering (IEO) wird im Rahmen eines überarbeiteten Lotterieformats durchgeführt und erfordert das Halten von BNB, für insgesamt 15 Tage. Beginnen soll dies am 9. August um 00:00 Uhr UTC. Im Gegensatz zur WINK-IEO, ist die höchstmögliche Anzahl 10 Tickets für Inhaber von 500 oder mehr BNB (Binance Coin). Die vollständigen Bestimmungen sind, in englischer Sprache, auf der Website von Binance verfügbar.

Quelle: ChainBulletin

Blockportal verwendet Cookies. Nähere Informationen dazu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Klicken Sie auf "Zustimmen" um Cookies zu akzeptieren. Zustimmen Mehr Informationen