Blockportal
bitcoin
Bitcoin (BTC) 8.334,83 1,89%
ethereum
Ethereum (ETH) 217,40 3,14%
tether
Tether (USDT) 0,885028 0,01%
ripple
XRP (XRP) 0,180367 10,53%
bitcoin-cash
Bitcoin Cash (BCH) 214,04 2,15%
cardano
Cardano (ADA) 0,113099 9,82%
bitcoin-cash-sv
Bitcoin SV (BSV) 165,78 2,23%
litecoin
Litecoin (LTC) 39,95 4,44%
crypto-com-chain
Crypto.com Coin (CRO) 0,126508 3,69%
binancecoin
Binance Coin (BNB) 15,34 3,05%

SEC spricht über Krypto bei U.S. Kongressanhörung

Kryptowährungen und Facebooks Libra werden ein Thema während der Anhörung des Finanzdienstleistungsausschusses mit SEC Vertretern am 24. September sein.

Der Ausschuss des US-Repräsentantenhauses für Finanzdienstleistungen wird die Securities and Exchange Commission (SEC) unter anderem zu Kryptowährungen und Facebooks Libra befragen.

Das Repräsentantenhaus veröffentlichte eine Terminbekanntmachung, in in der es heißt, dass der Finanzdienstleistungsausschuss eine Anhörung mit dem Titel „Oversight of the Securities and Exchange Commission: Wall Street’s Cop on the Beat“, durchführen wird. Dies soll am 24.September stattfinden. Die Zeugen dieser Anhörung werden SEC Vorsitzender Jay Clayton, sowie die Kommissare Robert Jackson, Elad Roisman, Allison Lee und Hester Pierce (a.k.a. Crypto Mom) sein.

Themen der Anhörung sollen unter anderem die Maßnahmen der SEC bezüglich der Offenlegung von Aktiengesellschaften, Durchsetzung von Gesetzen, treuhänderische Verantwortung, private Märkte vs. öffentlichen Märkt und der Bereich Kryptowährungen sein. Obwohl das Memorandum nicht spezifiziert, worauf sich der Ausschuss konzentriert, wird darauf hingewiesen, dass die SEC ihre Analyse von Token- und Investmentverträgen, sowie eine allgemeine Definition von Exchange Traded Funds (ETF), veröffentlicht hat.

„Exchange Traded Funds (ETFs) sind eine Art Anlagegesellschaft, die von Fonds, wie Investmentfonds, zurückgekauft werden können, aber auch Anlegern ermöglichen, den ganzen Tag über an Börsen zu Marktpreisen zu handeln. Wenn ein Asset eine Anlagegesellschaft ist und nicht von der Registrierungspflicht befreit ist, muss es Vorschriften zur Minimierung von Interessenkonflikten einhalten, einschließlich regelmäßiger Offenlegung der Finanzsituation und der Anlagepolitik gegenüber den Investoren.“

Die Bekanntmachung enthält außerdem Kryptowährungen in der Liste der zu behandelnden Themen, unabhängig davon, ob sie Wertpapiere sind oder vom Wertpapiergesetz ausgenommen werden – wie Facebooks Libra. Es wäre nicht das erste Mal, dass das Komitee Diskussionen über Facebooks geplanten Stablecoin führt. Bei einer Anhörung im Juli wurde David Marcus, Facebooks Blockchain-Leiter, gefragt, wie das Projekt funktioniert und ob es Auswirkungen auf die US-Wirtschaft haben könnte.

Diesmal wird sich die Anhörung mit dem Libra Investment Token befassen, der an die Mitglieder der Libra Association verteilt wird und ob er als Wertpapier (Security) eingestuft werden soll. Im Memorandum steht:

„Der Libra Investment Token könnte als Wertpapier gelten, da er an Investoren verkauft werden soll, um die Startup-Kosten zu finanzieren und ihnen Dividenden zu zahlen. Der Libra-Token selbst kann ebenfalls als Wertpapier gelten, jedoch beabsichtigt Facebook nicht Dividenden auszuschütten und es ist unklar, ob Investoren eine „vernünftige Gewinnaussicht“ haben würden. Libras Angebot könnte jedoch in die Emission des Libra Investment Token integriert werden, sodass beide als Wertpapiere eingestuft werden könnten.“

Quellenangabe: ChainBulletin

Ähnliche Artikel

Facebook könnte mehrere Stablecoins anstelle von einem herausgeben

blockportal

US-Senatoren fordern Zahlungsunternehmen öffentlich auf, Libra zu verlassen

blockportal

Auf Coinflex kann man nun auf den Release von Libra wetten

blockportal

Apple hat keine Pläne für eigene Kryptowährung

blockportal

PayPal unterstützt Libra nicht mehr

blockportal

Ex-Fed Beamter: Ersetzen der US-Dollar-Dominanz durch Krypto nicht machbar

blockportal

Blockportal verwendet Cookies. Nähere Informationen dazu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Klicken Sie auf "Zustimmen" um Cookies zu akzeptieren. Zustimmen Mehr Informationen