Blockportal
bitcoin
Bitcoin (BTC) 7.871,37 0,81%
ethereum
Ethereum (ETH) 152,81 1,10%
ripple
XRP (XRP) 0,213654 1,46%
bitcoin-cash
Bitcoin Cash (BCH) 309,08 0,97%
bitcoin-cash-sv
Bitcoin SV (BSV) 286,08 1,24%
tether
Tether (USDT) 0,901301 0,07%
litecoin
Litecoin (LTC) 51,84 0,23%
eos
EOS (EOS) 3,28 0,14%
binancecoin
Binance Coin (BNB) 16,20 3,53%
cardano
Cardano (ADA) 0,040996 4,55%

Neuer Blockchainsimulator ermöglicht es jedem, mit Blockchains zu experimentieren

SimBlock, ein neuartiger Blockchainsimulator, ermöglicht es jedem, mit Parametern von Bitcoin, Litecoin und Dogecoin zu experimentieren.

Der neue Open-Source-Blockchainsimulator ermöglicht es jedem, das Verhalten von Blockchainknoten zu testen und damit Experimente durchzuführen, wie das Technologiemagazin IEEE Spectrum am 8. Juli 2019 berichtet.

Die Entwicklung dieses neuen Tools namens SimBlock wurde zügig vorangetrieben, nachdem Kazuyuki Shudo, außerordentlicher Professor am Tokyo Institute of Technology, und sein Team keinen Arbeitssimulator fand, mit dem sie mit der Blockchain-Technologie experimentieren konnten. Auch die Verwendung einer Live-Blockchain kommt nicht in Frage, wie Shudo dem Magazin erklärte:

„Es war fast unmöglich, Verbesserungen in realen Blockchain-Netzwerken zu testen, denn das würde bedeuten, dass die Software aller Tausenden von Knoten in einem Netzwerk aktualisiert werden müsste.“

Laut der Veröffentlichung ermöglicht SimBlock seinen Nutzern, mit den Parametern von Bitcoin, wie auch auch Litecoin und Dogecoin herumzuspielen. Der Simulator läuft auf jedem PC, der JAVA unterstützt, und ermöglicht es seinen Benutzern, das Verhalten von Blockchain-Knoten zu ändern und zu untersuchen. Diese Änderungen können an allen Knoten, einer Gruppe oder einem einzelnen Knoten vorgenommen werden, je nach den Bedürfnissen der Benutzer. Der Blockchain-Simulator wurde ebenfalls so gestaltet, dass er einfach zu bedienen ist, wie Shudo erklärte:

„Alle Parameter der Knoten in SimBlock sind in Java geschrieben. Diese Quelldateien sind vom Haupt-SimBlock-Java-Quellcode getrennt, so dass der Benutzer den Quellcode der Knoten einfach bearbeitet, um ihr Verhalten zu ändern.“

SimBlock wurde auch entwickelt, um die Netzwerkgröße der Blockchain, das Blockgenerationsintervall, die Kommunikationsgeschwindigkeiten sowie die Bandbreite und Latenz zwischen sechs verschiedenen Regionen zu spiegeln: Nordamerika, Südamerika, Europa, Australien, Asien-Pazifik und Japan. Benutzer können auch Netzwerke mit unterschiedlichen Parametern vergleichen, indem sie einfach zwei Fenster öffnen und zwei Simulationen gleichzeitig ausführen, sodass sie sehen und vergleichen können, welches Netzwerk für die Blockpropagierung besser ist und wie sich die Änderungen auf die Propagierung in verschiedenen Regionen auswirken.

Schließlich hat das Team auch ein Visualisierungstool erstellt, das animierte Simulationen des laufenden Netzwerks auf einer Weltkarte und das Verhalten der Knoten zeigt, die farbcodiert sind, damit Transaktionsänderungen sichtbar werden. Das Team plant, in Zukunft weitere Kryptowährungen wie Ethereum sowie Kommunikationsprotokolle der nächsten Generation wie Compact Block Relay zu unterstützen.

Quellenangabe: ChainBulletin

Blockportal verwendet Cookies. Nähere Informationen dazu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Klicken Sie auf "Zustimmen" um Cookies zu akzeptieren. Zustimmen Mehr Informationen