Blockportal
bitcoin
Bitcoin (BTC) 6.486,71 0,04%
ethereum
Ethereum (ETH) 129,90 0,75%
ripple
XRP (XRP) 0,198626 0,67%
tether
Tether (USDT) 0,900506 0,04%
bitcoin-cash
Bitcoin Cash (BCH) 185,99 0,36%
litecoin
Litecoin (LTC) 39,21 0,24%
eos
EOS (EOS) 2,31 0,39%
binancecoin
Binance Coin (BNB) 13,17 0,83%
bitcoin-cash-sv
Bitcoin SV (BSV) 83,26 2,54%
tezos
Tezos (XTZ) 1,52 12,07%

StrongSalt nimmt 3 Millionen Dollar in Finanzierungsrunde ein

Valley Capital Partners hat 3 Millionen Dollar in StrongSalt investiert, welches sich zum Ziel gesetzt hat, standardisierte Verschlüsselungstechniken für die Blockchain zu entwickeln.

Das Plattform-as-a-Service Unternehmen StrongSalt, hat 3 Millionen Dollar von Valley Capital Partners in einer Finanzierungsrunde gesammelt, wie das Unternehmen in einer Pressemitteilung vom 26. September bekannt gab.

Gemäß der Ankündigung vom Donnerstag, will StrongSalt das gesammelte Kapital nutzen, um die Entwicklung seiner Verschlüsselungsplattform für Entwickler und Unternehmen voranzutreiben und standardisierte Verschlüsselungstechniken auf die Blockchain zu bringen. Das Unternehmen möchte ein chiffriertes Ökosystem aufbauen, das ermöglichen soll, personenbezogene Daten vertraulich zu behandeln und gegen Diebstahl und Betrug zu schützen.

Das Startup verfügt bereits über drei verschlüsselungsbezogene Patente und plant sein Application Programming Interface (API) Produkt, während der diesjährigen AWS re:Invent Konferenz in Las Vegas, zu veröffentlichen.

StrongSalt behauptet auch, das erste Unternehmen zu sein, das eine Entwicklerplattform anbietet, die ermöglicht, Privatsphäre in bestehende Anwendungen und Workflows „einzubinden“. Die Pressemitteilung besagt auch, dass ihre APIs blockchain-unabhängig sind, d.h. sie können mit fast jeder Blockchain arbeiten. Außerdem kann der Chiffrierdienst sowohl mit zugelassenen, als auch mit zulassungsfreien Blockchains arbeiten. Raymond Choi, General Partner bei Valley Capital Partners, sagte:

„Die Verschlüsselungslösung von StrongSalt ist eines der fortschrittlichsten und am einfachsten zu integrierenden Systeme, die wir je gesehen haben. Derzeit müssen Unternehmen die Sicherheit für die Benutzerfreundlichkeit opfern. Da die innovative Plattform von StrongSalt eine vollständige Prüfbarkeit der Daten ermöglicht, ohne sensible Informationen preiszugeben, entlastet sie das Datenmanagement von Unternehmen, die es sich nicht leisten können, aufgrund eines Schnitzers, gehackt zu werden.“

In der Pressemitteilung wurde außerdem bekannt gegeben, dass das vom ehemaligen Gründungsingenieur des Cybersicherheitsunternehmens FireEye, Ed Yu, gegründete Unternehmen Raymond Choi und Steve O’Hara, Mitbegründer und General Partner von Valley Capital Partners, in seinem Vorstand begrüßen wird.

Als Blockchain Startup mehrere Millionen zu sammeln, ist auch nach dem ICO Hype 2017 bzw. 2018 keine Seltenheit. Unlängst hat auch ein israelische Startup, für die geplante Entwicklung eines neuartigen Cold Wallets, 4 Millionen USD eingenommen.

Quellenangabe: ChainBulletin

Ähnliche Artikel

Steemit veröffentlicht Token Launch Protokoll

Token Sale Plattform ICOBox wegen illegaler Wertpapierverkäufe belastet

Krypto Hedgefonds über 1-Milliarde Dollar soll starten

BitPAC startet Politicoin ICO zur Unterstützung von U.S. House Kandidaten

Blockportal verwendet Cookies. Nähere Informationen dazu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Klicken Sie auf "Zustimmen" um Cookies zu akzeptieren. Zustimmen Mehr Informationen