Blockportal
bitcoin
Bitcoin (BTC) 9.361,57 1,48%
ethereum
Ethereum (ETH) 313,80 3,45%
tether
Tether (USDT) 0,859325 0,00%
ripple
XRP (XRP) 0,211373 1,91%
bitcoin-cash
Bitcoin Cash (BCH) 199,20 1,87%
polkadot
Polkadot (DOT) 3,86 6,59%
chainlink
Chainlink (LINK) 9,15 0,72%
binancecoin
Binance Coin (BNB) 23,38 4,77%
cardano
Cardano (ADA) 0,089443 2,70%
bitcoin-cash-sv
Bitcoin SV (BSV) 148,67 1,59%

TEAMZ Blockchain Summit im April 2020

Auf dem 2020er TEAMZ Summit, werden zukünftige Blockchain-Entwicklungen, Investitionsstrategien, der Ausbau der Blockchain in allen Branchen und globale Kooperationsmöglichkeiten im Mittelpunkt stehen.

Das TEAMZ Blockchain Summit findet am 22. April 2020 in Happoen, Shirokanedai, Tokio statt.

Die größte Blockchain-Veranstaltung in Japan, vereint unter anderem Technologieexperten, Investoren, Regulierungsbehörden und Investmentbanken. Im Mittelpunkt des Gipfels stehen die kommenden Blockchain-Entwicklungen, die Expansion der zukunftsweisenden Technologie in immer mehr Branchen, Investitionsstrategien, sowie Förder- und Kooperationsmöglichkeiten für qualitativ hochwertige Projekte auf globaler Ebene.

Das diesjährige Motto lautet „Taking Action On The New Era Of Technology“ und die Themen und Diskussionen des Summits werden sich um Aufgaben drehen, die „im Rahmen der neuen Ära“ bewältigt werden müssen, um die schnell wachsende Blockchain-Industrie in Japan zu fördern.

Eine Übersicht

Das TEAMZ Summit wurde 2018 erstmals veranstaltet und soll nun jedes Jahr stattfinden. Es war tatsächlich im Jahr 2019, als das Treffen dank der malaysischen Regierung und der Königsfamilie seine erste Expansion erlebte.

Zum TEAMZ Blockchain Summit 2020 werden mehr als 3.000 Besucher erwartet, darunter 60 Referenten und 120 Investoren. Außerdem sollen 50 der größten Medienplattformen, sowie mehr als 50 ausstellende Projekte, Blogger und Influencer aus allen Teilen der Welt, auf dem Summit anzutreffen sein.

Einige der interessantesten Namen unter den Referenten, die bereits an dem Gipfel teilgenommen haben, sind Roger Ver (CEO von Bitcoin.com), Franklyn Richards (Director of Litecoin.com), Motoaki Nishiwaka (Microsoft Japan), Joe Zhou (Senior Vice President, HKEX), Charles Hoskinson (Gründer von Cardano, Mitgründer von ETH), Larry Sanger (Mitbegründer von Wikipedia) und Anthony Pompliano (Mitbegründer von Morgan Freak). Es wird erwartet, dass dieses Jahr viele dieser Persönlichkeiten wieder auftauchen werden, begleitet von einer Reihe neuer CEOs und Führungskräfte.

Viele große Konzerne werden ebenso am Gipfel teilnehmen, unter anderem IBM, Microsoft, HUBLOT, Genesis Group, Fujitsu, Hong Kong Exchanges and Clearing Limited, Boardwalk Capital, Accenture, DMM Bitcoin, Litecoin, LINE und Node Capital.

Es wird eine vollständige Blockchain-Themenwoche sein, da die Tokyo Blockchain Week kurz vor und nach dem TEAMZ-Gipfel stattfinden soll. Die Tokio Blockchain Week umfasst freiwillige Ausstellungsevents von verschiedenen lokalen und ausländischen Projekten und Unternehmen, die am TEAMZ Blockchain Summit teilnehmen.

Betreffend Blockchain Events in Asien: Erst vor kurzem fand die 1. Genesis DevCon in Indien statt und Huobi veranstaltet in China auch eine solches Spektakel.

Ähnliche Artikel

Twitter soll mit Blockchain dezentralisiert werden

blockportal

Interieur Design Firma DecorMatters sammelt 10 Millionen USD

blockportal

Minter: Blockchain und geplante Upgrades präsentiert

blockportal

Bank of China gibt 20 Mrd. Yuan an Blockchain-basierten Anleihen aus

blockportal

1. Genesis DevCon: Indien forciert Blockchain-Entwicklung

blockportal

Huobi veranstaltet von China genehmigtes globales Blockchain-Forum

blockportal

Blockportal verwendet Cookies. Nähere Informationen dazu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Klicken Sie auf "Zustimmen" um Cookies zu akzeptieren. Zustimmen Mehr Informationen