Blockportal
bitcoin
Bitcoin (BTC) 6.634,47 3,40%
ethereum
Ethereum (ETH) 138,33 4,06%
ripple
XRP (XRP) 0,210305 4,00%
tether
Tether (USDT) 0,903105 0,20%
bitcoin-cash
Bitcoin Cash (BCH) 190,50 5,91%
litecoin
Litecoin (LTC) 43,64 4,28%
eos
EOS (EOS) 2,40 5,48%
binancecoin
Binance Coin (BNB) 14,06 7,34%
bitcoin-cash-sv
Bitcoin SV (BSV) 88,09 1,90%
stellar
Stellar (XLM) 0,054320 1,00%

Philippinische UnionBank führt neuen Stablecoin (PHX) auf dem Markt ein

Die philippinische UnionBank hat ihren neuen Stablecoin (PHX), der an den philippinischen Peso gebunden ist, bereits für Transaktionen zwischen drei lokalen Banken verwendet.

Die philippinische UnionBank hat ihren Stablecoin – PHX – ausgegeben und bereits eine blockchainbasierte Transaktion durchgeführt, berichtete PhilStar Global am 26. Juli.

Der neue Stablecoin ist an den philippinischen Peso gekoppelt, wird von Reserven der UnionBank unterstützt und auf der i2i-Plattform der Bank implementiert. I2i ist ein blockchainbasiertes Clearingsystem, das ländliche Banken im Land mit der UnionBank verbindet und für Insel zu Insel, Institution zu Institution und Individuum zu Individuum steht. Arvie de Vera, Senior Vice President der UnionBank, kommentierte den neuen Stablecoin wie folgt:

PHX ist eine stabile Wert- Exchangeanlage und ein programmierbarer Token mit selbstausführender Logik. Es ermöglicht eine transparente und automatische Ausführung von Zahlungen.

PHX wird zunächst den Kontoinhabern zur Verfügung stehen, die Teilnehmer am i2i-Netzwerk der UnionBank sind, und kann per Lastschrift von deren UnionBank-Konten erworben werden. Der Bericht besagt auch, dass PHX so konzipiert wurde, dass es interoperabel ist und dass es für andere globale Plattformen und Wallets verwendet werden kann. De Vera erklärte auch, dass dieser Stablecoin geschaffen wurde, um Audit- und Compliance-Probleme zu erleichtern und Abstimmungsprobleme zu lösen.

Dem Bericht zufolge haben bereits drei ländliche Banken PHX erfolgreich für Transaktionen wie Kauf, Transfer, Rücknahme und inländische Überweisungen eingesetzt. Es handelt sich um die Summit Rural Bank in Luzon, die Progressive Bank in Visayas und die Cantilan Bank in Mindanao.

J.P. Morgan Chase, eine der größten US-Banken, hat im vergangenen Monat auch mit Kundenversuchen zu ihrem „JPM Stablecoin“ auf ihrer Quorum-Blockchain begonnen. Diese neue Kryptowährung soll die Überweisung zwischen Unternehmen beschleunigen und verbessern, und laut Umar Farooq, dem Leiter der Blockchain-Initiativen der Bank, haben Kunden aus Europa, Japan und den USA Interesse daran gezeigt.

Quellenangabe: ChainBulletin

Ähnliche Beiträge

Mindestreserve-Stablecoin von ehemaligem Fed-Nominee?

Huobis Stablecoin mit erfolgreichem Start und 30 Millionen USD Handelsvolumen

Huobi ersetzt eigenen Stablecoin mit neuem ERC-20 Token

Gesetzesentwurf fordert: Stablecoins sind Wertpapiere

G7: Stablecoins gefährden Finanzstabilität

Facebook könnte mehrere Stablecoins anstelle von einem herausgeben

Blockportal verwendet Cookies. Nähere Informationen dazu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Klicken Sie auf "Zustimmen" um Cookies zu akzeptieren. Zustimmen Mehr Informationen